Montag, 7. Oktober 2019

Besuch der 2. HeilbronnKreativ Messe


unbeauftragte Werbung

Gestern und auch vorgestern fand im readblue in Heilbronn die 2.HeilbronnKreativ Messe statt.

Natürlich MUSSTE ich da hin, wenn schon mal was so nah bei mir statt findet. :)
Ich habe extra einen mega dicken Geldbeutel eingepackt, da man ja nie weiß was einem da so ins Auge fällt.
So stand ich gestern also pünktlich um 11Uhr mit meinem großem Korb vor der Messetür und war doch schon etwas aufgeregt. Wann hat man schon mal alles "zum Anfassen" und ohne Portogebühren.
Außerdem finden auf solch Hobby-Messen immer allerlei Workshops statt, auch welche zu Sachen mit denen man sonst weniger in Kontakt kommt.
Als sich also nun die Türen öffneten, strömte ich mit der Masse rein und stand auch gleich vor dem Stand meiner Kollegin Elke. Nach einem kurzem Plausch, wurde auch die Schnäppchenecke durchstöbert und selbstverständlich bin ich fündig geworden. Schönes Stampin'Up! Designerpapier im herbstlichen Look. Das muss jetzt allerdings bis nächstes Jahr warten, da bei mir nun die Weihnachtssachen Vorrang haben.
Ging ja schon mal gut los dachte ich bei mir und begann nun mit einem Rundgang um die äußeren Stände der Messe zu besichtigen, danach waren die Mittelgänge dran, damit auch nichts übersehen wird. Was es da alles gab! Stoffe in allen Varianten, Farben und Größen, Stempel verschiedener Firmen, Nähmaschinen, Taschen, Decken, Schirme, Knöpfe, Klamotten, Muscheln, Edelsteine, Sachen aus Papier, Holz und Genähtes, Perlen, Bänder und und und. Sogar ein Süßwaren, ein Wust und Gemüseschneider Stand war da. Klar wo Frauen sind...😵



In einem der Mittelgänge gab es auch einen Workshop, der mein "Muss ich machen-Impuls" weckte und so saß ich an einem kleinen Biertisch und klebte kleine Aststücke in einen Stern. Oh, mal was anderes wie mit Papier.
Genau das Richtige um kurz dem Messe-Trubel zu entgehen und etwas runter zu kommen.

Danach ging es wieder weiter und am Ende landeten also Papier, Anleitungen, ein Keksausstecherle für Willy unseren Dackel, der Weihnachtsholzstern, Gemüsehobel/Schäler-Geraffel und so eine kleine Tellerreibe wie auf dem nächsten Bild in meinem Korb.


So richtige Messe-Angebote oder besondere Neuheiten konnte ich jetzt allerdings nicht entdecken.
Eigentlich wollte ich mir den neuen Cameo 4 Plotter anschauen, doch leider war da keiner zu finden. Trotzdem war es ein wirklich angenehmer Mittag und als ich dann mal auf die Uhr schaute bin ich doch etwas erschrocken, dass es schon nach 14 Uhr war. Noch ein sehr positiver Punkt war, dass es nicht zu voll war.
Jedenfalls freue ich mich schon auf nächstes Jahr. Vielleicht werden es ja noch mehr Aussteller.
Ich hätte jedenfalls noch Energie gehabt um noch mehr anzuschauen und einzukaufen.
Vielleicht hast du ja nun auch Lust und wir sehen uns im nächsten Herbst in Heilbronn ;)


Liebe Grüße,

Anja