Donnerstag, 12. April 2018

Rückblick auf die Kreativ 2018 der Messe Stuttgart

Heute habe ich endlich etwas Zeit und kann hier über meinen Messebesuch berichten.
Ich freue mich ja immer wie ein kleines Kind, wenn in Stuttgart wieder die Kreativ-Messe ist.
Dieses Jahr war ich etwas überrascht, als ich feststellen musste, dass man die Kreativ in die hinterste Halle gesteckt hat.  Da muss man schon ein ganzes Stück laufen. Zum Glück hatte ich meine Jungs nicht dabei, die hätten sicher gleich mit den Augen gerollt und mich alleine nach hinten geschickt. Die Hallenteilung mit der Mineralien, Fossilien und Schmuck Messe, fand ich eigentlich gut, wobei ich mich immer frage, warum es so wenig Aussteller bei der Kreativ hat. Das Gebiet ist doch so riesig und vielfältig. Da sollte doch so eine Halle alleine zu füllen sein.

 Jedenfalls waren auch dieses Mal wieder richtige Hingucker zu finden.

Es ist immer schwer hier nur wenige Worte zu schreiben, daher lasse ich auch dieses Mal lieber Bilder sprechen:




Es waren auch wieder zahlreiche Workshops im Angebot. Hier hat man mal Zeit sich zu setzen und für Neues inspirieren zu lassen. Für mich ist alleine das schon immer die Reise nach Stuttgart wert. Denn für mich gilt: alles was ich auch greifen/testen kann, kann ich auch besser begreifen und mich somit eher damit anfreunden.


Neben der Kreativ gab es noch einige Messen mehr.
Somit ist immer etwas für alle dabei.
Sei es die neusten E-Mobile,
Ideen für die Gartengestaltung, oder zur Renovierung der Eigenheims um nur ein paar Sachen aufzugreifen.
Jetzt heißt es wieder warten, doch im November ist es dann wieder soweit und die Herbstmessen laden erneut zum Bummeln ein. Ich zähle schon die Tage 😉

Liebe Grüße,
Anja