Mittwoch, 16. August 2017

Autowerbung für´s Fiestale


Seit über 3 Jahren habe ich nun einen Plotter. Und genauso lange schwirrt mir der Gedanke im Kopf rum, irgendwann mal was für mein Auto zu machen.
Seit ich nun STAMPIN'UP Beraterin bin, weiß ich ja immerhin schon mal was inhaltlich drauf soll. Folie liegt hier auch schon zwei Monate herum. Aber wie soll es denn aussehen??? Mittlerweile bin ich schon soweit, dass es mir egal ist, wie es aussieht Hauptsache es ist endlich erledigt!
Da ich seit Juli meinen "MES-MADE Tuesday"habe, also eine feste Zeit von 15Uhr bis 22Uhr, wurde es Gestern Ernst.
Hier nun ein paar Bilder von der Entstehung bis zum fertigen Auto:
Zuerst wird geplottet. Ohne Unterlage, nur auf der Folie. Risikoooooo!
Aber es hat funktioniert, sogar 2x 😉

Das Entgittern ist bei so großer Schrift nicht schwierig.


Hier wird das Geplottete auf eine Übertragungsfolie geklebt.
So ist nun der Kleber der Schrift oben und kann nun auf das Auto geklebt werden.
Mit samt der Übertragungsfolie kommt das Ganze nun aufs Auto. Ein kleiner Spatel hilft dann dabei, dass der Schriftzug auf dem Auto bleibt und die Transferfolie abgelöst werden kann.



Noch eine angenehme Woche!

Liebe Grüße,
Anja