Sonntag, 16. April 2017

Ein Hochbeet aus Paletten Teil 1 (Aufbau)

Es ist Frühling, also lasst uns raus und draußen basteln!
Vor einiger Zeit, habe ich vom Dartclub Wolfsölden jede Menge Paletten bekommen.
Danke dafür nochmals!
Bisher gab es noch keinen geeigneten Platz im Garten, um unser Vorhaben umzusetzen, da unser kompletter Garten hinter dem Haus schräg war. Schon im letzten Jahr hat dann Herr MES-MADE in mühevoller Handarbeit mit Schaufel und Spaten, angefangen einen kleinen Teil davon zu begradigen.
Genau diese Stelle haben wir jetzt für unser neues Hochbeet genutzt.
In den folgenden Bildern kannst Du verfolgen wie es gewachsen ist.
Zuerst eine Probeaufstellung ...

..dann alle Paletten mit einander verschrauben


Man kann schon erkennen, dass es kein kleines Hochbeet werden soll

Unten wird Hasendraht befestigt,
das soll die Wühlmäuse abhalten.




Nun kommt ringsherum eine Noppenbahn... 
...die verhindert, dass die Erde durch die Paletten rutscht...



..und was da sonst noch alles reinkommt.

Oben bündig abschneiden...

..und das Hochbeet ist fast fertig.
Damit die "Füllung",
die Paletten nicht auseinander drückt,
hat Herr MES-MADE noch Streben eingebaut.

Wie das Hochbeet gefüllt wird, zeigen wir Euch im Teil 2 (Befüllung).
Dieser Teil war um einiges schweißtreibender, wie der Bau. 😏😏

Liebe Grüße,

Anja 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen