Mittwoch, 1. März 2017

Ein Krönchen als Übertopf


In meinem vorherigen Blogbeitrag hatte ich ja schon erwähnt, dass ein passender Übertopf für echte Pflanzen folgt. Also hier ist er:
Da ich ja dem Sukkulentenfieber verfallen bin, war klar, dass ich mir früher oder später, auch echte zulegen werde. Als ich sie dann daheim hatte, musste ich feststellen, dass keiner meiner alten Töpfe, die richtige Größe dafür hatte. Nun was tun?! Mir fiel ein Video ein, dass ich ein paar Tage zuvor gesehen hatte.
Darin ging es darum, wie man aus ganz normalen Lebensmittel-Blechdosen Übertopf-Krönchen bastelt.

Also ab an die Recyclingkiste und nach passenden Dosen gesucht. Zum Glück essen wir gerne "Weiße Bohnen" und so waren gleich 2 Dosen in der richtigen Größe zur Hand.

Wie das Ganze dann gemacht wird könnt ihr in dem Video sehen. 


Besser könnte ich es auch nicht erklären, daher spare ich mir das.
Nur eine kleine Anmerkung von mir: Ich habe nur den Rand der Dose mit einer Blechschere abgeschnitten. Für die Zacken war mir das zu ungenau. Meine Blechschere war vielleicht auch nicht scharf genug. Deshalb habe ich eine alte Bastelschere dafür genommen. Das Blech ist dünner als man denkt.



Vielleicht wollt ihr nun auch ein Krönchen für die Zeit nach dem Fasching haben, dann ran an die Dosen und viel Spaß beim Basteln!

Liebe Grüße,

Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen