Montag, 4. Juli 2016

Vogel knutscht Fiesta

Da ich am Wochenende mit meinen Jungs in Sachen Schießsport unterwegs war wurde weder gebastelt, noch gebacken. Nicht einmal gekocht! ;)
Doch langweilig war es mit Sicherheit nicht. Weder in sportlicher Sicht als auch so.


Zum Beispiel, meinte ein Greifvogel auf der Heimfahrt von den Landesmeisterschaften, er hätte Vorfahrt auf der Autobahn.
Und so kam es, dass er die Scheibe knutschte. Na ja, das ist jetzt etwas verharmlost. Eigentlich wollte er mit dem Kopf durch die Wand!


Wie es dem Vogel geht, weiß ich leider nicht. Umdrehen auf der Autobahn kommt leider nicht so gut. Nach dem riesen Schlag den es gegeben hat, musste er aber mit Sicherheit mehr als nur ein paar Federn lassen.
R.I.P. unbekannter Vogel.
Uns ist zum Glück nichts passiert. Nur der Fiesta in jetzt beim Scheiben-Doktor.



Liebe Grüße...
...und Vorsicht vor "Tiefflieger",

Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen