Sonntag, 3. Juli 2016

Omlet Eglu Cube: Ein neues Zuhause für unsere Hühner


Im letzten Post habe ich es ja schon angekündigt, dass ich Euch von unseren Hühnern erzählen will.
Heute bin ich endlich zum Bilder zusammensuchen gekommen.
Also: Wir haben momentan 4 Hühner und die Rasse nennt sich Araucana. Unser Chefhuhn hat sogar eine eigene Facebook-Seite: Araucana.

Bisher wohnten unsere Hühner in einem kleinem Hühner-Holzhaus. Das hatte jetzt allerdings schon ein paar Jahre auf dem Buckel und fällt so langsam auseinander. Nachdem wir nun auch noch Milben auf unseren Hühnchen entdecken mussten, war klar, dass wir nun zu drastischen Mitteln greifen müssen.



Als wir damals auf der Suche nach einem Haus für unser Federvieh waren, stolperten wir im Netz über ein Haus aus Kunststoff. Wir waren sofort absolut begeistert. Nur eines passte nicht.......der Preis. Wir wussten ja nicht, ob wir wirklich dauerhaft unsere Hühner wollen, oder eben nicht. Also erst mal die Holz-Alternative.

Doch wirklich glücklich waren wir damit nie. So kam also unser neues Haus aus England.

Na jaaaa also auf der Internet-Seite sah es doch etwas anders aus?! Ok, es scheint, da steckt noch etwas Arbeit dahinter, bevor die Damen ein neues Dach über dem Kopf haben.


Die Aufbau-Anleitung ist zwar in Englisch, aber die Bilder, die dabei sind helfen ungemein.









Irgendwie hat da jemand was falsch verstanden

Nur noch ein paar Handgriffe und das Eglu ist bezugsfertig.











Fertig!! Und die Hühner warten schon. Nach einer kleinen "Federkur" dürfen sie den neuen Stall untersuchen.
Futter scheint auch aus den neuen Näpfen zu schmecken.

Das Geniale an diesem Hühner-Haus ist,
dass es so supertoll reinigen lässt.
Die Spatzen kommen nicht mehr durch die Gitter und die Hühner wirken glücklich.





Am nächsten Morgen ist also schon der erste Erfolg da. Ein Ei, an der richtigen Stelle!
Unsere Hühner sind den ganzen Tag im kompletten Garten unterwegs. Das beste Zeichen, dass sie das Haus gut angenommen haben, ist dass sie nun freiwillig wenn es Abend wird, wieder nach "Hause" gehen.

Ach, und noch etwas hatten wir uns aus England einschippern lassen. Schnell bevor die Grenzen dicht sind! :D *quatsch wir hatten das Eglu schon vor der Brexit-Abstimmung bestellt! ;)
Eine Eier-Spirale. Endlich hörte die Raterrei auf und jeder weiss welches das älteste Ei ist.

So, das war also nun der Beitrag zu unserem neuem Haus. Falls jemand sich  näher über das Eglu-Cube Haus von Omlet informieren will, hier geht es zur Hompage: Omlet.

Für uns steht jetzt schon fest, dass wir noch erweitern werden. Allerdings nicht in Richtung Hühner. Nein, kleiner und viiiiiel mehr Haustiere. Doch das ist dann eine andere Geschichte.
Für heute ist es, denke ich genug.

Danke an alle, die das Ganze bis hierher gelesen haben. Falls jemand Fragen an uns zum Eglu hat, dann gerne hier als Kommentar oder als Mail.

Liebe Grüße,

Anja