Sonntag, 27. September 2015

MES-MADE bekommt ein neues "Gesicht"

Schon lange mache ich an dem Thema
"MES-MADE Schriftzug" rum.
Ich konnte mich einfach nicht entscheiden. Die Schrift sollte kommerziell nutzbar sein, leicht zu entgittern, nicht zu gewöhnlich, nicht zu verspielt, nicht zu dick, aber auch nicht schnörkelig.
Dieses Wochenende habe ich mir selber
das ULTIMATUM gestellt: JETZT oder NIE.

Nur gut, dass ich meinen Julián habe. Der kniet sich immer in sowas rein. Auch, wenn man es Mama selten recht machen kann.
Jedenfalls habe ich mich nun endlich festgelegt und so hat auch gleich der Blog ein neues Gesicht erhalten (bis auf die Mobilansicht, die muss noch überarbeitet werden).

Aber nicht nur der Blog konnte damit gestaltet werden,
nein auch der Rest:

Endlich habe ich meinen eigenen "Firmenstempel".
Von meinen Kindern habe ich zu Weihnachten ein Stempelset
von Silhouette für meinen Plotter bekommen.
Seither lag es da und wartete darauf, dass Fr. MES-MADE es endlich auf die Reihe bekommt, sich zu entscheiden!^^
Nun ja mit Julián habe ich es also gewagt und das kam dabei heraus:


Auch mein Organizer lag hier, schon eine gefühlte Ewigkeit herum.
Doch nun hat er seinen Aufdruck, genau so wie der Quittungsblock nun bestempelt werden konnte.


















...und noch was habe ich dieses Wochenende abgearbeitet. Mein Arbeitszimmer wurde vor Kurzem mit Hängeregalen ergänzt.


Die Schubfächer sind nun beschriftet und die Sucherei hat ein Ende.



Alles in Allem ein doch recht produktives Wochenende.
Lasst mich doch mal wissen, wie es euch gefällt.
Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Liebe Grüße,

Anja