Donnerstag, 28. Mai 2015

Speckröllchen in 2 Varianten




Eigentlich bin ich gerade sowas von schreibfaul...aber sowas von! 
Ich habe noch 2-3 Sachen die ich veröffentlichen könnte, aber mir fehlt manchmal einfach die Muse. Aber heute haben wir was gemacht, dass war so lecker 
(jaaaaa ich weiß ich soll nicht, aber jemand muss sich ja opfern! 
...und der Name kommt nicht von ungefähr :P ), 
dass ich es hier einfach reinsetzen muss. 
Was gaaaanz einfaches und super schnelles. 


Speckröllchen.

Beim rumsurfen ist mir vor kurzem ein Bild untergekommen, auf dem genau sowas zu sehen war. Da kein Rezept dabei war und ich nicht mal einen Link gespeichert hatte, sondern nur noch das Bild im Kopf da war, hab ich halt einfach so losgelegt.

Die einfache Variante ist diese:
1 Rolle Blätterteig
1 Pack Bacon
1 Ei
Pizza-Gewürz

Blätterteig ausrollen, und mit dem Teigrädchen in Streifen schneiden, so dass der Speck drauf passt.
Ich habe die Speckstreifen halbiert, damit man kleinere, aber dafür mehr Speckröllchen erhält.
Dann einfach den Teig mit samt dem Speck verzwirbeln. Auf ein Backblech legen und mit dem verquirltem Ei bestreichen. Nun nur noch etwas Pizza-Gewürz darüberstreuen und ab damit in den auf 200°C vorgeheizten Backofen. Nach 15 Minuten dürfen sie raus und etwas abkühlen...aber DANN SIND SIE FÄLLIG!!! :D



Meine Jungs wollten dann aber mehr

"mediterran"! 




Also hab ich überlegt was denn lecker ist. Zu den oben aufgeführten Sachen braucht man für die mediterrane Variante noch
100g Feta
50g schwarze kernlose Oliven
2-3 getrocknete Tomaten in Öl
und 2 scharfe Peperoni

die zusätzlichen Zutaten habe ich nun mit dem Thermi 4 Sekunden Stufe 4 zerkleinert.

Nun das selbe wie oben, Teig ausrollen, einteilen Speck drauf und ein Teelöffelchen von der zerkleinerten Masse darauf verteilen.



Nun wieder verdrehen, mit Ei bestreichen und das Gewürz darüber streuen. Die dürfen nun 17 Minuten in den vorgeheizten Backofen, da das Speckröllchen sonst noch zu teigig ist.






Noch eine Anmerkung an meine Kids: Wenn auf einem Peperoniglas "scharf" steht, dann darf man auch davon ausgehen, dass sie es sind! Steckt man dann eine ganze Peperoni in ein Speckröllchen, kann man schlussfolgern, dass DAS GANZE RÖLLCHEN SCHARF IST! :D :D

Kommentare:

  1. Soo scharf warn die ja au ned :D :P ;)

    Aber super LECKER!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast keines mit ner ganzen Peperoni gegessen! Ich schon....und habs überlebt! :P

      Löschen
  2. Hmmm
    Wochenendmidnightsnack 😋
    Wird nachgemacht, aber ohne Scharf 😎

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier war alles ratzfatz weg!^^ Leider! :D

      Löschen