Montag, 27. April 2015

Der Cupcake-Cursor

Auf meiner Facebook-Seite hatte ich heute gepostet, 
dass ich gerne mal die Seiten der anderen Nutzer sehen würde. 
Unter anderen kam dann auch der Link zu einer Blog-Seite,
 die einen Apfel-Cursor hat (Apfelbäckchen). 
Den fand ich soooo goldig und so bat ich meinen Julian, 
mir doch auch einen anderen Cursor zu machen. 
Da sagte er doch glatt:" Mal dir halt einen!" 
Tztztz redet man so mit seiner Mama?! 
Aber er meinte das Ernst! 

Also habe ich mich hingesetzt und mir einen Cupcake-Cursor gemalt. 

Hier das Ursprungsbild: 

  
 Habt Ihr ihn eigentlich schon bemerkt?!

JULIAN hast du SUPER gemacht! DANKESCHÖÖÖN!
 ..und Danke an Apfelbäckchen für die Idee! ;)


Sonntag, 26. April 2015

Die erste Stempelkarte









Als wir vor Kurzem auf der Kreativmesse waren, habe ich mich vom Stempelfieber anstecken lassen. 





Dort hat Julian an einem Workshop teilgenommen und diese Karte in 
seiner Lieblingsfarbe BLAU erstellt.






Da hatte schon das Zuschauen Spaß gemacht. Darum haben wir beschlossen dass es nicht bei dieser einzelnen Karte bleiben darf. 





Der Anfang ist getan, mal schauen wo uns das Ganze hinbringt! ;)






Samstag, 25. April 2015

Ich bin der Weinstock ....... die Konfi-Torte

Eine ganz liebe Bekannte hat morgen Konfirmation.
Ich bezeichne sie gerne als meine kleine "Adoptivtochter". Darum wollte ich sie auch überraschen und ihr zum Fest ein Törtchen schenken.

Ihre Lieblingsfarbe ist Hellgrün, also musste UNBEDINGT auch Hellgrün auf die Torte.

Ansonsten KEINE VORGABEN!
Idee im Kopf und sogar auf Papier:

Doch wie das halt dann so ist, man fängt an, bei dieser Torte eben mit der Deko....












....und merkt dann beim Teig machen, dass man keine Lust auf runde Kuchen hat! Tztztztz...Warum dann eigentlich vorher die Zeichnung???

Egal! Nennen wir es "Künstlerische, sprunghafte, Freiheit"! :)

Nun, dann eben eine eckige Torte für unten im Zebrakuchenlook mit Schoko-Füllung

 


( hatte ich schon einmal erwähnt, dass ich Zebrakuchen liiiiebe?! 
Vorallem das Marmorieren!! Darum dieses Mal auch ein Video davon.
Und jaaaaa ich kleckse dabei IMMER die komplette Küche mit Teig voll IMMER! Ich BEKENNE MICH!! Ich bin ein BACKFERKEL!)


Und Oben gibts dann halt eine Blume statt rund:











Nun das Ganze hübsch einpacken...


















....und dann stell man fest, dass die gefühlten 1000 Blumen zu groß für das Törtchen sind!^^
Und man macht weitere 1000 Blümlein, die nun kleiner sind, aber nun lässt sich leider die komplette Idee der Blumenblumenranke nicht mehr verwirklichen.

Was solls! Zum Glück gab es ja keine Vorgaben. Nun also drauf was da ist und hoffen, dass man es trotzdem verschenken kann.


Das ist übrigens ihr Konfirmationsspruch. Den hat mir ihre Mama verraten. Der selbe Spruch wie der Hochzeitsspruch meiner Eltern.





Na ja, perfekt ist sie nicht, aber mit Liebe gemacht! Ich hoffe sie hat morgen einen tollen Tag und kann IHR Fest richtig geniesen. 
Ich mach jetzt jedenfalls Feierabend! 

Gute Nacht! :*




Montag, 13. April 2015

Torten - Vorbereitungen
















Große Feste werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. So auch hier.
Bei uns steht eine Taufe und eine Konfirmation im Freundeskreis an,
sowie die Konfirmation unseres Fabiáns.

Endlich mal wieder Gelegenheit auch etwas aufwendigere Torten zu machen. 





Darum haben wir begonnen die Deko für die erste Konfitorte zu machen.








Jetzt hat sie Zeit zu Trocknen und dabei auszuhärten. 

MES-MADE wird selbstständig


Heute ist für mich ein großer Tag! 

Denn heute habe ich den Schritt gewagt und ein Kleingewerbe angemeldet. 

Ob das jetzt eine gute Idee war wird die Zeit mit sich bringen. 
Ich hoffe nur, dass mich die Folgekosten nicht auffressen.

Auf den ganzen Papierkram
bin ich auch mal gespannt. 

Büroarbeiten sind jetzt schon immer DER Alptraum schlecht hin für mich.
Wir werden sehen.


 Jedenfalls hab ich jetzt die Möglichkeit meine Bastelsachen zu verkaufen.


Wer weiß?!

Vielleicht sehen wir uns mal auf einem Weihnachtmarkt, oder sonst irgendwo.

Donnerstag, 9. April 2015

MES-MADE muss umziehen

Am Esstisch hat es mal alles harmlos angefangen. Hier eine Silikonmatte, da ein großes Wellholz, dann noch ein neues Ausstecherle. 
Facebook immer dabei. 
Wie macht man selber Fondant, was ist Ganache wer kann mir sagen wo ein guter Anfängerkurs stattfindet. In Facebookgruppen habe ich mir das "Motivtorten machen" mehr schlecht als recht beigebracht.
Nette Menschen kennen gelernt, Freundschaften geknüpft.  
Allerdings auch Appetit auf MEHR "selber machen" geholt. Von der einen wieder zum Nähen gebracht, da dann in neuen Gruppen das Plotten entdeckt. 
Eigentlich dachte ich, nur für Stoff aufpimpen...EIGENTLICH! 

Wenn aber doch soviel mehr geht, warum das nicht nutzen?! Das erste Schächtelchen, die erste Karte...erneut angesteckt

Hier ein Stempel, da ein Stoff. Noch ein Bändchen, ein Schnittmuster, ne Stanze passend für die günstigen Bottle Caps (wo ich noch nicht mal wusste was man damit macht) und dann 
Knöpfe....
 ....nicht nur 10, oder vielleicht 100 ...NEIN TAUSENDE


Eine kleine Ecke im neuen Schlafzimmer, wunderschön eingerichtet. 

Doch leider nun ist es zu eng....und nähen wenn die Anderen fernsehen, ist auch eine schlechte Idee. 
Jetzt ist guter Rat teuer. 
Doch wir haben ja eigentlich noch Platz. Im Nebenhaus. 
Die Tapete ist vielleicht nicht ganz meine Farbe, aber die Zeit drängt. 
Teppichboden fehlt. 
Samstags losziehen und was günstiges suchen, damit die Kosten für das neue Zimmer nicht zu hoch werden. 
WAS WÜRDE ICH NUR OHNE MEINEN MANN MACHEN?? 
Boden gekauft, nach Hause gebracht und reingelegt. Danke Gernot!









"Boden ist drin? Es ist noch nicht dunkel! Los Mama wir ziehen um!!!" Danke Julian!

 

"OK ich helf mit!" Danke Fabian!

Noch in der gleichen Nacht war alles umgeräumt.


Na ja, UMGERÄUMT IST NICHT AUFGERÄUMT!! 

Das kommt erst noch.
Alles geht halt doch nicht.

Jetzt fehlen nur noch Tische...Mist! An Ostern gibt´s nix....warten auf Dienstag. 


Und wieder nimmt sich mein Schatz Zeit und reist mit mir zum IKEA. 

Ein Regal, 3 Tischplatten und einige Tischbeine später ist dann die Möbelierung fertig! 






MEIN NEUES REICH IST EINGERICHTET. Fehlt nur noch die Lampe.

Es werden noch Wochen vergehen bis alles an seinem Platz ist, aber es ist PLATZ! 


Ich bin MEGA glücklich und ein weiterer Traum rückt in greifbare Nähe. 
Doch hierzu an einer anderen Stelle mehr.
Wollt ihr mal den Blick aus meinem Fenster sehen?
Da bleibt man doch gerne bis die Sonne untergeht!

MES-MADE ist angekommen.