Donnerstag, 30. Oktober 2014

Halloweenkürbis

Ach komm, machen wir auch extra zu Halloween nen Post! :
Sonst denkt nachher noch jemand, dass es dieses Jahr gar kein Halloween gab! ;)

Aber nur was kleines ...nichts aufwendiges! Schließlich warten gerade noch andere Sachen darauf fertig gemacht zu werden! ;)

Hier nun mein Halloweenbeitrag:


Kürbiskopf! Boah..... was völlig neues! :D :D 


Nein natürlich nicht, aber dieses Jahr wollte ich mal BOHREN! :D Und das kam dabei raus:







 Zuerst muss, wie immer wenn man eine Kerze reinstellen möchte, der Kürbis ausgehöhlt werden (ich hasse diese Sauerei).^^


 So eine Matsche!^^ 

Aber das Fruchtfleisch wird zur Suppe verarbeitet und ein paar Kerne sind schon für nächstes Jahr zurück gelegt! Vielleicht klappt es ja mit der Eigenzucht!






Jetzt das Bohrbild mit Stecknadeln befestigt und jeden Bohrmittelpunkt mit einem Nadelpicks markiert. Jaaa man sieht es schlecht, ABER es geht! ;) Ihr könnt euren Kürbis ja gerne freestyle bohren! ;)








und nun kann endlich gebohrt werden!!! Ich hab einen 5er Bohrer genommen.
 Dieser ist allerdings fast zu klein, also lieber etwas größere Löcher machen, oder variieren.




und Zack, FERTIG!!! 





Kerze rein, und LICHT AUS! :D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen