Mittwoch, 3. September 2014

Loom-Bänder der Sommertrend 2014

Hilfe!!! Wir haben uns anstecken lassen und sind nun dem "Loomfieber" verfallen.
Was ist das eigentlich?! "LOOM-Bänder"!?




Das sind Armbänder die aus Gummiringe gemacht werden. 

Eigentlich ganz einfach. Ich zeig mal eine Variante, bei der man kein teures Zubehör braucht sondern nur die Gummiringe und der Hacken der in den Verpackungen enthalten ist (auch der Verschluss ist in der Regel bei der Verpackung dabei) sowie 2 Stifte.


Als erstes wird eine "8" um die Stifte gelegt.
Darauf werden einfach 2 weitere Gummis drüber gesteckt.
Nun holt man mit dem Hacken den ersten Gummi (die 8)
über die beiden anderen Gummis, auf beiden Seiten. Darauf wird wieder ein Gummi gesteckt.


Nun wird einfach immer wiederholt.
Den untersten Gummi über die beiden oberen ziehen und in die Mitte geben. 
Solange, bis das Ganze um das Handgelenk reicht.

 Den 2. Gummi nun, auch von unten nach oben in die Mitte ziehen.
Der letzte Gummi wird dann in den Verschluss gefädelt. 
Die "8" kommt nun auf die andere Seite des Verschlusses.


Fertig!

Im Internet z.B. auf "youtube" sind noch viele andere Anleitungen zu finden.
Als Suchbegriff  z.B. "Loom"  eingeben.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen