Donnerstag, 11. September 2014

Konfirmation "Maiglöckchen"




Mein "Großer" hatte letztes Jahr seine Konfirmation. 
Dazu musste eine spezielle Torte her. 
Genau das war der Grund warum ich mit dem "Motivtortenbacken" begonnen habe. 

Thema der Konfirmation war also "Maiglöckchen".



Daher mussten als erstes Fondant -Maiglöckchen her. Nach einigen Recherchen und Versuchen kamen dann diese heraus:



Und nun braucht man natürlich auch einen Kuchen.
 Ich schätze für eine Fondanttorte sehr den Zebrakuchen. 
Dieser ist nicht zu trocken und auch schön stabil. Außerdem finde ich das Muster genial. 
Hier findet ihr mein Lieblingsrezept: Zebrakuchen 




Sooo, jetzt noch mit Ganache eingestrichen 


und den Fondant drüber geworfen. 
Ein bisschen mit der Deko gespielt......


 ......... und fertig ist die Torte ;)



Aber nur eine Maiglöckchentorte reicht ja nicht für so ein Fest. 
Die passende Deko muss auch her:





Ein paar Maiglöckchen auf den Tisch und es kann los gehen! 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen